Lösungsfokussierte Kurztherapie

Die Lösungsfokussierte Kurztherapie (auch Lösungsorientierte Kurzzeittherapie genannt) ist eine spezielle Art der Gesprächstherapie, die von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg entwickelt wurde. Ihr Grundansatz besteht darin, dass es hilfreicher ist, sich auf Wünsche, Ziele und Ausnahmen von Problemen zu konzentrieren anstatt auf die Probleme selbst und deren Entstehung.

Der Schwerpunkt liegt dabei an der Orientierung an Ihren eigenen Ressourcen, die herausgearbeitet und gestärkt werden. Sie selbst sind die Experten, weil Sie, wenn Sie mit einem Problem in die Beratung kommen, immer auch schon eine Idee von Ihrer Lösung mitbringen.

Die drei Grundprinzipien der Lösungsfokussierten Kurztherapie lauten:

  • »Repariere nicht, was nicht kaputt ist!«
  • »Finde heraus, was gut funktioniert und passt – und tu mehr davon!«
  • »Wenn etwas trotz vieler Anstrengungen nicht gut genug funktioniert und passt – dann höre damit auf und versuche etwas anderes!«

Die Lösungsfokussierte Kurztherapie ist damit handlungs- und ergebnisorientiert.

Die durchschnittliche Anzahl der Sitzungen liegt zwischen vier und sieben. Die zeitlichen Intervalle zwischen den Sitzungen werden jeweils individuell vereinbart.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/42/d23208501/htdocs/Praxis_Susanne/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399